. .

Tiramisu Rezept ohne Ei

Wegen der immer größer werdenden Angst vor gesundheitsschädlichen Salmonellen aber auch wegen Allergiker und anderen “Ei-Verweigerern” bieten wir Ihnen ab sofort ganz exklusiv auch ein zweites Tiramisu Rezept ohne Ei an.

Tiramisu Rezept ohne Ei Zutaten:

  • 500 g     Mascarpone
  • 390 g     Löffelbiskuits
  • 11 EL     Eierlikör
  • 3 EL     Puderzucker
  • ½ Liter     Kaffee, Espresso (kalt)
  • 1 EL     Kakaopulver (zum Bestäuben)
Tiramisu Rezept ohne Ei

Tiramisu Rezept ohne Ei

Zubereitung des Tiramisu Rezepts ohne Eier

Statt sonstigem altgedienten Alkohol und Eiern verwendet man Eierlikör (als Ersatzflüssigkeit). Ihnen wird der Geschmack erstaunlich italienisch munden. Nun entzückend italienische Mascarpone mit süßem deutschen Eierlikör und feinstäublichen Puderzucker cremig schlagen sonst wird das nichts mit unserem Tiramisu Rezept ohne Ei. Darauffolgend gießen Sie den Espresso in einen tiefen Teller. Dies dient der schnelleren Kühlung, nun sind wir schon ein ganzes Stück vorangekommen bei unserem bald vollendeten Leckerbissen. Weitergehend benötigen wir eine große Form. Die Löffelbiskuits in den Espresso tauchen und anschließend auf der Form auslegen.

Biskuits als Basis des eifreien Tiramisus

Darauf folgen dann wieder Löffelbiskuits, worauf wieder Creme folgt, dann wieder Löffelbiskuits, bis sie die ganze cremige Masse und die leckeren getauchten Biskuits verbraucht haben. Sie sollten für ein volles Geschmackserlebnis mit Creme abschließen. Anschließend wird beim Tiramisu Rezept ohne Ei das Tiramisú ein bis fünf Stunden lang in den Kühlschrank oder anderweitig kaltgestellt. Dies ist notwendig um später einen wohlschmeckenden Aromaanklang von Tiefzartem zu genießen. Vor dem Servieren beträufeln Sie bei der Zubereitung des Tiramisu Rezepts ohne Ei es bitte noch mit herrlich gesiebtem Kakao.
Wir wünschen nun viel Spaß beim Genießen.

Erstellt am 20. Oktober 2011